Endnutzer Lizenzvereinbarung
Die folgenden Regeln über die Nutzung der Dienste des Spiels "1100AD" sind eine Vereinbarung über Dienstleistungen, nachstehend "Vereinbarung" genannt, im Namen der Firma Amber Games Ltd., nachstehend "Verwaltung" genannt, und dem Nutzer der Dienstleistung des "1100AD", nachstehend "Nutzer".

Diese Vereinbarung ist von jedem Nutzer zu lesen, bevor er sich für das Spiel "1100AD" registriert, nachstehend "Spiel" genannt.

Mit seiner Anmeldung akzeptiert der Nutzer ausnahmslos alle Bestandteile der Vereinbarung, die zwingend notwendig sind, um mit der Nutzung der Dienstleistungen für das Spiel zu beginnen, und stimmt diesen zu.

Der Nutzer kann die Anmeldung für das Spiel ablehnen, wenn er mit der Vereinbarung ganz oder teilweise nicht einverstanden ist.

Die Vereinbarung tritt in Kraft mit dem Zeitpunkt, in dem das ausgefüllte Anmeldungsformular abgeschickt wird.

1. Allgemeine Bedingungen

1.1 "1100AD" - ist ein kostenloses Massives Multiplayer Online-Strategie-Spiel und ein Software-Produkt von Amber Games Ltd.

1.2 Mit dem Beitritt zum Spiel erklärt sich der Nutzer mit den Regeln einverstanden und ist verpflichtet, diese einzuhalten. Die Verwaltung hat das Recht, vom Nutzer die bedingungslose Einhaltung der Regeln zu fordern, ohne dass sie dieser in Frage stellen darf. Im Falle der Verletzung der Regeln durch einen Nutzer ist die Verwaltung berechtigt, dem Nutzer die Bereitstellung der Dienstleistungen für das Spiel zu verweigern sowie seine Informationen, soweit sie von ihm im Informationssystem des Spiels veröffentlicht wurden, zu löschen.

1.3 Anhänge zu der Vereinbarung, Spielbeschreibung und andere Materialien, die von der Verwaltung auf der Website www.1100ad.com oder auch auf andere Spiele-Webseiten veröffentlicht wurden, gelten als Vertragsbestrandteil.


1.4 Die Verwaltung ermöglicht dem Nutzer gemäß den Bedingungen der Vereinbarung einen Rund-um-die-Uhr-Zugriff auf das Spiel, auf die Spielinformationsquellen und auf andere Dienste und Veranstaltungen im Spiel, außer in den Zeiten der Spielwartung oder aus anderen Gründen, die nicht von der Verwaltung verursacht wurden.

1.5 Die Verwaltung stellt dem Nutzer einen kostenlosen Zugang zu dem Spiel bereit. Der Nutzer hat für seinen Internetzugang selbst aufzukommen. Die Verwaltung bietet dem Nutzer zusätzliche kostenpflichtige Inhalte an, deren Bedingungen in Teil 4 dieser Vereinbarung aufgeführt sind.


1.6 Nutzer, die minderjährig oder nicht rechtlich selbständig sind, müssen den Bedingungen dieser Vereinbarung entsprechen und eine Erlaubnis von ihren gesetzlichen Vertretern oder Erziehungsberechtigten erhalten.

1.7 Quellen - Die Webseiten www.1100ad.com und alle Unterwebseiten gelten als Quellen.

2. Rechte, Pflichten und Beschränkungen des Nutzers


2.1.1. Spiele-Nutzer ist jede Person, die Zugang zu dem Spiel in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung erhalten hat und die die auf den Webseiten des Spiels eingestellten Materialien nutzt.

2.1.2 Der Nutzer hat den Bedingungen dieser Vereinbarung zu entsprechen.

2.1.3 Der Nutzer hat das Recht, das Spiel für den privaten Gebrauch und in nicht-kommerzieller und nicht-politischer Art und Weise und Ziele entsprechend den Spielregeln zu nutzen.

2.1.4 Der Nutzer ist nur berechtigt, einen Spielaccount zu erstellen. Der Nutzer darf seine Registrierungsdaten (Login und Passwort) nicht an Dritte weitergeben, und er hat kein Recht, diese von einem Dritten zu erhalten.


2.1.5 Der Nutzer darf nicht mit mehr als einem Spielaccount von einem Computer spielen.

2.1.6 Der Nutzer hat das Recht, das Passwort für sein Spielaccount zu ändern.

2.1.7 Der Nutzer kann seine Beschwerden und Anregungen im Zusammenhang mit dem Spiel in schriftlicher Form oder per elektronischer Post an die auf der Webseite www.1100ad.com gelisteten Adressen senden.

2.2.1 Mit dem Ausfüllen des Anmeldeformulars erklärt sich der Nutzer einverstanden, zutreffende und wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

2.2.2 Der Nutzer hat das Passwort, das er während des Anmeldungsprozesses ausgewählt hat, geheim zu halten. Der Nutzer trägt die Verantwortung für die möglichen Folgen, die durch sorglose Aufbewahrung seines geheimen Passworts oder durch Missachtung der Standards für Informationssicherheit bei der Verwendung von Computer-Netzwerken entstehen. Die Passwortdaten der Nutzer werden in der Servicedatenbank nur in verschlüsselter Form gespeichert. Wenn der Nutzer sein Passwort vergessen hat, werden die Programm-Ressourcen des Dienstes auf Wunsch des Nutzers automatisch ein neues Zugangs-Passwort an die Email-Adresse, die vom Nutzer angegeben wurde. Dieses Verfahren birgt immer ein gewisses Risiko, da das Passwort einem Dritten zugehen könnte, der den Computer des Nutzers oder seine Email-Adresse überwacht. Die Verwaltung hat keine Möglichkeit, den Nutzer an sein vergessenes Passwort zu erinnern.

2.2.3 Der Nutzer hat gegenüber anderen Nutzern des Spiels Respekt zu zeigen und sich ordnungsgemäß zu benehmen.

2.2.4 Die persönlichen Daten des Nutzers einschließlich seiner IP-Adresse und die spezifische Number seines Computers kann nicht an Dritte weitergegeben werden. Ausnahmen können nur aufgrund einer Gerichtsentscheidung oder durch Behördenanweisung erfolgen. Der Nutzer ermächtigt die Verwaltung, seine persönlichen Daten einschließlich seiner IP-Adresse und die spezifische Number seines Computers sowie die Datenverarbeitung für statistische Auswertungen zu speichern. Alle Ergebnisse dieser Analysen sind anonym.

2.2.5 Der Nutzer muss regelmäßig die Dienste des Spiels nutzen. Wenn der Nutzer 4 Wochen lang inaktiv ist (d.h. sich nicht in das Spiel einloggt) und sein Spiel-Account ein Saldo von Null Spiel-Währung (Gold) aufweist, ist die Verwaltung berechtigt, den Spiel-Account des Nutzers ohne vorherige Ankündigung zu löschen. Wenn der Spiel-Account des Nutzers eine Spiel-Währung (Gold) aufweist, werden nach Ablauf von 4 Wochen täglich 50 Goldmünzen vom Konto abgezogen, bis der Nutzer zum Spiel zurückkehrt oder das Gold zu Ende geht. Der Nutzer-Account wird gelöscht, wenn die Spiel-Währung ausgeht. Sollte der Nutzer zum Spiel zurückkehren, hat er keinen Anspruch auf Erstattung der verlorenen Spiel-Währung.

2.3.1 Der Nutzer hat kein Recht, die Kontrolle über sein Konto an Dritte weiterzugeben. Nutzer, die die Kontrolle über ihr Konto an Dritte überlassen haben, können von der Verwaltung aus dem Spiel gelöscht werden.

2.3.2 Der Nutzer ist nicht berechtigt, anderen Nutzern den Zugang zu dem Spiel zu beschränken oder anderen Nutzern die Benutzung der Spiel-Dienstleistungen zu verwehren.

2.3.3 Der Nutzer darf nicht fluchen, schwören, oder andere Nutzer mit Gewalt oder jedem anderen Mittel außerhalb des Spiels zu bedrohen.

2.3.4 Der Nutzer hat kein Recht, auf den Informationsquellen der Dienstleistung die Materialien einzustellen, die als sozial unmoralisch gelten oder die direkt oder indirekt andere Spieler aus der Gemeinschaft oder die Verwaltung beleidigen; die zum Rassenhass aufstacheln; die Hass gegen jede Religion, Kultur, Rasse, Nation, Volk, Sprache, Politik, Ideologie oder soziale Einstellung fördern oder zum Ausdruck bringen. Es ist verboten, pornographische Seiten, Drogen und Quellen mit ähnlichen Informationen zu bewerben, sowie andere ähnliche Aktionen durchzuführen, die seitens der Verwaltung als unangemessen oder illegal eingestuft werden. Wenn unter Verletzung von Ziffer 2.3.4 der Vereinbarung veröffentlichtes Material gefunden wird, wird das Material gelöscht und der Nutzer, der dieses Material veröffentlicht hat, verwarnt, oder gelöscht oder gesperrt, falls es sich um einen schweren Fall oder einen Wiederholungsfall handelt.

2.3.5 Es ist verboten, die Software, anderes Material oder irgendwelche Informationen des Services für kommerzielle Zwecke ohne schriftliche Vereinbarung mit der Verwaltung, solche kommerziellen Tätigkeiten ausführen zu dürfen, zu nutzen.

2.3.6 Dem Nutzer ist strengstens verboten, jegliche Handlungen vorzunehmen, die auf eine Unterbrechung des Spiels oder seiner Quellen abzielen oder unbefugten Zugang zu den Quellen der Verwaltung ermöglichen. Dem Nutzer ist ferner untersagt, unerlaubten Zugang zu irgendwelchen technischen Komponenten (Knoten), Programmen, Datenbanken oder anderen Komponenten des Service-Netzwerks einzurichten.

2.3.7 Der Nutzer ist nicht berechtigt, Informationen zu verteilen, die darauf abstellen, Login-Passwörter zu den Spielpersonen zu erhalten sowie Links zu Webseiten zu verbreiten, die solche Informationen enthalten.

2.3.8 Der Nutzer darf in keinem Teil der Informationsfelder im Spiel Links zu irgendwelcher Software veröffentlichen, die Viren oder andere schädlichen Objekte enthalten.

2.3.9 Der Nutzer darf, um in das Spiel zu gelangen, keine Software verwenden, die von Dritten entwickelt wurde und die den Spielverlauf stört, oder andere Software, die direkten oder indirekten Einfluss auf den Spielverlauf hat. Der Nutzer darf keine Roboter oder automatischen Kontrollsysteme, gebende oder nutzende Systeme oder Organisationen verwenden, die Spielfiguren entwickeln; das Entwickeln von Spielfiguren durch gemeinsame Vereinbarungen ist strengstens verboten, ebenso ist es untersagt, sich im Spiel gleichzeitig mit mehr als einer Spielfigur zu befinden.

2.3.10 Der Nutzer darf nicht irgendwelche Bestandteile des Spiels ohne die schriftliche Erlaubnis der Verwaltung kopieren, erstellen, verteilen oder übersetzen. Der Nutzer erkennt an und stimmt zu, dass alle Informationen und Materialien sowie die gesamte notwendige Software und Programme in Verbindung mit dem Spiel als geistiges Eigentum nach den Gesetzen der Republik Lettland, und die Inhalte, welche dem Nutzer durch die Nutzung des Spiels zur Verfügung gestellt werden, durch die Gesetze des Urheberrechts, Warenzeichen, Patente und ähnliche geschützt sind. Der Nutzer ist nicht berechtigt, diese im Spiel zur Verfügung gestellten Materialien teilweise oder gänzlich zu verändern, verkaufen und zu verteilen. Die Verwaltung garantiert dem Nutzer das ausschließliche höchstpersönliche Recht, die Inhalte, Materialien und Software des Spiels in Übereinstimmung mit den Spielregeln zu nutzen, solange weder der Nutzer noch ein Dritter diese Inhalte oder Software nicht kopiert oder verändert, Programme erstellt, die sich aus der zur Verfügung gestellten Software ableiten, sich Zugang zur Software verschafft, um den Quellcode der Software zu erhalten, oder Materialien oder Software des Spiels an Dritte zu verkaufen, abzutreten, zu vermieten oder zu übertragen oder die Dienstleistung zu verändern, um unberechtigten Zugang zu der Spielsoftware zu erhalten.

2.3.11 Der Nutzer darf Fehler in der Spielsoftware (bugs), die er findet, nicht zu seinem Vorteil nutzen. Sobald er solche findet, hat er die Verwaltung über den Fehler zu informieren, indem er die Details des Fehlers an der vorgesehenen Stelle im Forum veröffentlicht, der Verwaltung an die hierfür vorgesehene Adresse eine Email schreibt oder dem für solche Aufgaben im Forum zuständigen Spielmoderator oder Administrator eine private Nachricht sendet. Der Nutzer hat kein Recht, den Softwarecode zu stören oder sich unberechtigten Zugang zum Computersystem oder zu den Datenbanken der Nutzerdaten oder der Spielmaterialien ohne ordentliche Genehmigung seitens der Verwaltung zu verschaffen oder zu erhalten.

2.3.12 Der Nutzer der Dienstleistung darf nicht:
- für richtiges Geld kaufen oder verkaufen
- Produkte oder Dienstleistungen von materiellem Wert mit irgendwelchen virtuellen (Spiel) Ressourcen handeln, sowohl im Bereich des Spiels als auch auf anderen Internetquellen oder Webseiten.

2.4.1 Der Nutzer stimmt zu, dass die Verwaltung im Falle der Verletzung seiner Verpflichtungen, wie sie in dieser Vereinbarung aufgeführt sind, berechtigt ist, Sanktionen gegen den Nutzer einzuführen, die darin bestehen kann, dass er gebannt wird oder Spielleistungen nicht mehr erhält oder jede andere Methode von Einfluss: Warnungen, zeitlich begrenzte Sperre (Bannung) zur Spielnutzung, Schadensersatzforderung oder andere Massnahmen.

2.5.1 Durch die Inanspruchnahme des Services stimmt der Nutzer zu, dass er hierdurch den Service selbst, seine Bestandteile und die globalen Internetnetzwerke nutzen kann. Der Nutzer ist mittels der nachstehenden Regelungen informiert und stimmt zu, dass mit Ausnahme für Information, Dienstleistungen oder Produkte, die ausdrücklich als Service oder seine Bestandteile aufgeführt sind, die Verwaltung keine Information, Dienstleistung oder Produkte kontrolliert, die durch das Internetnetzwerk zur Verfügung gestellt oder angeboten werden. Der Nutzer akzeptiert seine eigene Verantwortung hinsichtlich der Risiken bei Inanspruchnahme des Services im Internetnetzwerk und den Umstand, dass die Verwaltung keinerlei Haftung für Wahrheitsgehalt oder Qualität an Information übernimmt, veröffentlicht von den Nutzern des Services, in Anzeigen oder Webseiten, die mit Links zu dem Service verbunden sind. Aus diesem Grund erkennt der Nutzer die Bedingung an, dass alle Güter, Informationen und Dienstleistungen, die durch den Service oder im Internetnetzwerk angeboten oder zugänglich gemacht werden (außer extra hervorgehoben oder vom Service selbst zur Verfügung gestellt) von dritter Seite bereit gestellt werden, die in keiner Weise mit der Verwaltung in Beziehung oder Verbindung stehen. Der Nutzer akzeptiert und trägt die volle Verantwortung für die Risiken bei Nutzung des Services und des Internetnetzwerks. Der Nutzer nimmt die Auflage an, dass nur er allein verantwortlich ist für die Einschätzung der Fehlerfreiheit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit aller Optionen oder Dienstleistungen und anderen Informationen, Qualität oder Funktionen von Artikeln oder Dienstleistungen, die vom Service oder durch das Internet als Ganzes bereitgestellt werden.

3 Rechte und Pflichten der Verwaltung

3.1.1 Die Verwaltung wird die Registrierungsdaten und sonstige Daten des Nutzers geheim halten, ausser es ist gesetzlich erforderlich. Die Verwaltung wird weder den Login noch das Passwort des Nutzers ohne seine Zustimmung ändern.

3.1.2 Die Verwaltung wird, soweit technisch möglich, informelle Nachrichten des Nutzers überwachen, um die Einhaltung der Vereinbarung und der Regeln zu beobachten. Gleichzeitig trägt die Verwaltung keine Verantwortung für die Inhalte der Nachrichten oder der Materialien, die vom Nutzer veröffentlicht oder verteilt wurden, und garantiert nicht die Regelmäßigkeit oder Wirksamkeit dieser Kontrollen.


3.2.1 Die Verwaltung übernimmt keine Haftung für Schäden und / oder Verluste oder sonstige Schäden, die dem Nutzer durch Handlungen von Dritten sowie jedweden Ansprüchen von Dritten entstehen.


3.2.2 Die Verwaltung trägt keine Verantwortung für Handlungen anderer Nutzer der Dienstleistung für den Nutzer des Dienstes.

3.2.3 Die Verwaltung übernimmt keine Garantie, dass die von ihr zur Verfügung gestellte Software, Texte, Grafiken oder Musik den Anforderungen oder Erwartungen des Nutzers gerecht werden.

3.2.4 Die Verwaltung trägt keine Verantwortung für Unterbrechungen der Spieldienste, für temporäre Fehler oder Unterbrechungen in den Kommunikationswegen oder sonstige damit verbundene Unterbrechungen, für die Qualität der Supportdienste und den Service als Ganzes, für die Sicherheit von Informationsmaterialien der Nutzer und virtuellen Spiel-Ressourcen, sowie für Schäden oder anderen Problemen an dem Computer, den der Nutzer verwendet, um sich mit dem Internet zu verbinden.

3.2.5 Die Verwaltung garantiert nicht, dass die Software, die durch den Service oder andere Materialien erhalten wird, frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten ist.


3.2.6 Die Verwaltung übernimmt keine Verantwortung und ist nicht verantwortlich für Schäden, die dem Nutzer durch die Inanspruchnahme des Services, in der Nutzung des Services anderweitig als Zweck und Grund dieses Dienstes es vorsehen, die Unmöglichkeit, den Service zu nutzen oder in Abhängigkeit von Informationen, Dienstleistungen oder Waren bereitgestellt durch den Service in Erfüllung des Services sowie durch Schäden, die durch Fehler oder Unterbrechungen im Spiel Service, Löschen von Dateien, Defekten, Verzögerungen im Betrieb oder Datenübertragung verursacht werden.

.
3.2.7 Die Verwaltung übernimmt keine Verantwortung für Verluste, die aufgrund der Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen über das Spiel durch den Nutzer erlitten werden.
.
3.2.8 Weder Beratung noch Informationen bereitgestellt von der Verwaltung oder ihren Vertreter gelten als Garantie für irgendeine Maßnahme, Dienstleistung oder Ware. Die Verwaltung trägt keine Verantwortung für Ergebnisse und Konsequenzen des Nutzers aufgrund der Befolgung des Hinweises oder der Beratung.

3.3.1 Die Verwaltung ist berechtigt, dem Nutzer elektronische Nachrichten in informativer oder technischer Hinsicht im Zusammenhang mit dem Spiel zu senden. Die Verwaltung wird dem Nutzer keine Nachrichten senden, die weder mit dem Spiel zusammenhängen noch sonstige elektronische oder andere Nachrichten (Spam); sollte der Nutzer solche Nachrichten von der Verwaltung erhalten, hat er umgehend die Vertreter der Verwaltung oder die Verwaltung selbst zu kontaktieren.

3.3.2 Die Verwaltung hat das Recht, alle Maßnahmen zu ergreifen, die weder als illegal eingestuft werden noch den Zugang zu dem Service für eine Partei oder Organisation einstellen, die gegen die Bedingungen dieser Vereinbarung verstoßen.

3.3.3 Die Verwaltung ist berechtigt, jede Information zu löschen oder im Ganzen oder teilweise zu verändern, die vom Nutzer im Spiel oder in den Spiel-Ressourcen ohne vorherige Zustimmung von Seiten des Nutzers platziert oder veröffentlicht werden, und ohne dass sie durch diese Vereinbarung oder durch andere Vereinbarungen mit der Verwaltung vorgegeben oder insbesondere aus der Sicht der Verwaltung als unangemessen, unerwünscht oder diese Vereinbarung verletzend eingestuft werden. Die Verwaltung ist nicht verpflichtet, irgendeinen Beweis für die Rechtfertigung etwaiger Sanktionen bereit zu stellen, wenn der Nutzer gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarungen oder einzelner Bestimmungen oder Zusätze verstößt..

3.3.4 Die Verwaltung hat das Recht, für jeden Anlass im Spiel einen Rollback durchzuführen, wenn das Resultat dieses Ereignisses auf die Verletzung der Spielregeln zurückgeht.

3.3.5 Die Verwaltung kann die Qualität des Services jederzeit ohne vorherige Versendung einer Ankündigung an den Nutzer ändern.

3.3.6 Die Verwaltung ist berechtigt, einseitig und jederzeit die Bereitstellung von Dienstleistungen für den Nutzer zu begrenzen, zu erhöhen, zu ändern oder zu stoppen, ohne vorher eine Mitteilung an den Nutzer zu senden oder auszustellen.

3.3.7 Die Verwaltung ist berechtigt, den Zugriff auf den Service für den Benutzer aus den folgenden Gründen zu verringern oder zu stoppen:

1) Der Nutzer unternimmt Handlungen, die sich allein aus Sicht der Verwaltung als Fehlverhalten und Verletzung der Bedingungen dieser Vereinbarung darstellen. Die Verwaltung ist nicht verpflichtet, den Nutzer oder sonstige Dritte über die Einstellung des Zugangs für den Nutzer oder für einen Dritten oder für irgendwelche Folgen, die aufgrund des Fehlens einer solchen Vorankündigung entstehen können, zu informieren;

2) Der Nutzer stimmt nicht den nachfolgenden Bestimmungen und Bedingungen für die Bereitstellung des Services zu;

3) Der Nutzer hat es abgelehnt, seine Informationen während der Registrierung bereitzustellen oder macht falsche Angaben;

4) Der Nutzer gebraucht den Service für irgendeinen Zweck, der den in dieser Vereinbarung festgelegten Bestimmungen, den Gesetzen der Republik Lettland oder internationalen Gesetzen widerspricht;

5) Der Nutzer hat frühere Einträge oder verletzt die laufende Vereinbarung;

6) Wenn der Betrieb von irgendwelchen Kommunikations-Diensten eingestellt wird oder das Spiel oder der Servicebetrieb beendet oder ausgesetzt wird;

7) Höhere Gewalt.

4. Zusätzliche kostenpflichtige Dienste des Spiels

4.1 Definitionen

1) Elektronisches Geld, „Gold" genannt – ist ein in elektronischer Form im Spiel-Code des Spiels gespeicherter Wertgegenstand, der als Währung für die Zahlungen mit der Verwaltung verwendet wird und der die Höhe der Verpflichtungen der Verwaltung gegenüber dem Nutzer ausdrückt, wenn elektronisches Geld in Spielwährung umgewandelt wird.

2) Die Spielwährung - in elektronischer Form gespeichert im Software-Code des Spiels, ist ein Teil des Skripts des Spiels, die virtuelle Währung wird verwendet vom Nutzer im Spiel.

3) Virtuelles Konto - ein Konto in der Datenbank des Spiels, mit einzigartiger Identifikationsnummer, die dem Nutzer nach Zustimmung zu den Bedingungen des Dienstes zugeteilt wird und das Informationen über die Höhe des derzeit dem Nutzer gehörenden elektronischen Geldes in dem speziellen Moment enthält.

4.2 Der Nutzer ist nur berechtigt, die Verwendung der kostenpflichtigen Dienste nur über die Webseite der Verwaltung des Spiels oder über Webseiten von bevollmächtigten Vertretern - offiziellen Partnern - vorzunehmen. Sofern der Nutzer Kenntnis über illegale Operationen erhält, hat er die Verwaltung hierüber zu informieren.

4.3 Verwaltung sorgt für die ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit der Software bedeutet, verwendet, um Informationen über den Transfer von Geldern erhalten.

4.4 Die Verwaltung hat das Recht, einseitig den Kontostand des Nutzers herabzusetzen, wenn sie eine Täuschung vermutet oder feststellt, die zu einer ungerechtfertigten Erhöhung auf seinem Konto geführt hat, egal mit welchen Mitteln sie verursacht wurde einschließlich, aber nicht nur, technischem Versagen einer Komponente des Spiels oder des Zahlungssystems.

4.5 Die Verwaltung genehmigt keine Handlungen von Dritten oder von Organisationen, die Zahlungsdienste vornehmen, noch unterstützt sie diese oder übernimmt Verantwortung hierfür, auch wenn sie sich inhaltlich auf das Spiel beziehen oder wenn virtuelle Ressourcen im Spiel verkauft werden.

4.6 Der Nutzer hat kein Recht auf eine Rückerstattung, wenn die Bereitstellung des Dienstes stattgefunden hat.

4.7 Der Nutzer hat einen Anspruch auf Rückerstattung von Geldern, wenn der angeforderte Dienst nicht in den nächsten 5 Werktagen bereitgestellt wurde.

4.8 Durch den Erwerb von Spielwährung erhält der Nutzer keinen Anspruch auf besondere Behandlung oder Nichteinhaltung der Regeln und der Vereinbarung des Spiels.

4.9 Die Verwaltung ist berechtigt, Zahlungen ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

4.10 Alle Aufwendungen, die durch die Überweisung von Geldern an die Verwaltung entstehen, inklusive Steuern und Gebühren, trägt der Nutzer auf eigene Kosten und eigene Rechnung.

4.11 Der Nutzer hat alle Informationen und Unterlagen zum Nachweis der Hinzufügung von elektronischem Geld zu seinem virtuellen Konto während der gesamten Dauer, in der der Nutzer die Dienste des Spiels in Anspruch nimmt, zu behalten und aufzubewahren und diese sowie Informationen über die Einzelheiten der durchgeführten Zahlung der Verwaltung zur Verfügung zu stellen, falls die Verwaltung dies anfordert.

4.12. Alle Preise für kostenpflichtige Dienste inklusive Mehrwertsteuer.

5. Änderungen in den Regeln und Vereinbarungen. Sonstige Bedingungen

5.1 Die Verwaltung behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung zu ändern. Der Nutzer, der nicht mit den Änderungen in der Vereinbarung einverstanden ist, ist berechtigt, die Verwendung des Spiels oder sämtlicher seiner Dienstleistungen einzustellen. Durch die fortgesetzte Verwendung des Spiels nach Änderung der Vereinbarung gibt der Nutzer sein Einverständnis zu den Änderungen in der Vereinbarung und / oder den Regeln zu erkennen. Der Nutzer hat regelmäßig diese Vereinbarung und die Regeln des Spiels zu prüfen, um mögliche Änderungen zu überwachen.

5.2 Sollte eine oder mehrere Teile dieser Vereinbarung gegen die Normen des lettischen oder des internationalen Rechts verstoßen, hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Teile dieser Vereinbarung oder des Dokuments als Ganzes. Sofern die Verwaltung irgendeinen Teil dieser Vereinbarung nicht einhält, kann darin nicht die Weigerung der Verwaltung in Einhaltung dieser Vereinbarung gesehen werden. Weder die gängige Praxis zwischen den Parteien noch die Praxis der Bereitstellung von gleichen oder ähnlichen Leistungen kann zu einer Änderung in irgendeinem Teil dieser Vereinbarung führen.

5.3 Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung sind durch Korrespondenz und Verhandlung beizulegen. Sollten gleichwohl zwei Parteien nicht zu einer Einigung über eine Streitfrage gelangen, ist der Rechtsstreit von der rechtssuchenden Partei an das Europäische Schiedsgericht am Ort der Verwaltung zu richten
PDF herunterladen

Registrieren